Sie sind nicht angemeldet.

Hassan04DD

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Wohnort: im Tal der Ahnungslosen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 23:55

Big Brother wird jetzt zum Pihole

Hallo Amigafreunde

Jetzt wird bei mir der große Bruder des Raspberrypi der Orangepi Plus 2 zum netzwerkweiten Pihole.
Ich habe mich jetzt zu diesem Schritt entschlossen, weil der OPI doch wesentlich fluxer ist, mit seinen 1,6 GHZ + Gigalan und vor allem weil er einen eingebauten emmc Speicher besitzt der wesentlich absturtzsicherer ist wie der raspi mit seiner SD Karte. Die SD Karte wird dann nur noch zum einmaligen Aufspielen der Installation benötigt. Ich habe getestet man kann den OPI während der Anwendung ausschalten der Flashspeicher behält seinen Inhalt und bootet einfach neu. Zudem ist der Preis gerade günstiger wie beim Raspi. Für ~32€ kann sich jetzt jeder einen OPI in Vollausstattung leisten (http://www.ebay.de/itm/RC-Orange-Pi-Plus…eQAAOSwiDFYM6gX ). Das Pihole blockt ads, Tracker, schädliche Domains, Telemetriedaten ( nicht nur Windows )und alle Werbung Netzwerkweit weg. Zudem werden die Updatelisten wöchentlich aktualisiert. Lässt sich also Mikrodoof in einem Update mal wieder was einfallen dann ist es meistens am Wochenende mit dem Piholeupdate schon wieder Geschichte. Man ist also nicht dem ganzen Spam ausgesetzt und bewegt sich viel sicherer im Netz. Denn Schadware erreicht uns meistens über Emailanhänge oder über Werbung. So aber jetzt paar Bildchen von meinem OPI Mit neuem Gehäuse....























Alleine Facebook ,Linked In ,Twitter ,Google Plus ,Pinterest sind auf fast jeder Webseite im Hintergrund verlinkt, die sammeln alle fleißig mit, wo Ihr Euch bewegt. Pihole ist über das Webfrontend kinderleicht zu bedienen und bedarf kaum Wartung.

Also viel Spaß beim Basteln wünscht :thumbsup: Hassani :thumbsup:

PS: Ich musste es noch mal bissl ändern der Mückenlüfter fing in der horizontalen an zu schlagen, dafür leuchtet das OPI jetzt krass. Ja die Filter für das Pihole kann man sich anpassen wie man mag ich zum Beispiel erreiche im gesamten Netzwerk kein Facebook, Twitter, Pinterest, Google+ mehr und mein Skype kann wirklich nur noch telefonieren und schreiben,(keine Werbung und kein Skype Home und die ganzen Appgeschichten). Das kann aber jeder kinderleicht über die Webconsole einstellen mit extra Black und Whitelisten. Wenn man so wie ich mit sozialen Netzwerken abgeschlossen hat weil sie schon an jeder Seite mit verlinkt und gepingt werden, einfach blockieren und man sieht das Zeug nie wieder. Gerade bei Kindern Pornfilterliste laden und sauber ist das ganze Heimnetz. Die ganzen Abbofallen sind meistens schon dabei.Es gibt sogar Torrent Blocklisten. Das muss aber jeder für sich entscheiden was man so sehen will. Noch vergessen hatte ich das ich jetzt einen stabielen Ping von~11 habe ohne Pihole sind das etwa ~22 Ping. Es gibt auch einen Browserbenchmark wo man das vorher und nachher testen kann der nennt sich " Peacekeeper", da sieht man dann wie schnell der Browser wirklich ist wenn er nicht mehr im Hintergrund einen Haufen Werbemüll laden muss. Bilder habe ich etwas verkleinert habe nicht daran gedacht Sorry ! Probierts mal aus und wenns Euch gefällt empfehlts Euren Freunden







Danke für Eure Kommentare :thumbsup: Hassani :thumbsup:

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2017, 15:52

Interessant!
Das muss ich mir mal näher anschauen... gerade für die Kinder vllt. ne gute Idee.
Gibts da auch Abstufungen in der Filterung... z.B. auch FSK like?

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Juni 2017, 19:00

Ich hab PiHole auch laufen...

...und das sogar auf dem Pi-1. Du kannst Filterlisten wählen. Ist Was zuviel geblockt, kannst Du die freizugebende URL auf die Whitelist setzen, oder die entsprechende Filterdatei deaktivieren/löschen. :D
hier noch n bissl was zum nachlesen: https://www.kuketz-blog.de/pi-hole-schwa…berry-pi-teil1/

Amiga

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Wohnort: das Tor zur Sächsischen Schweiz

Beruf: unterbezahlt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Juni 2017, 21:20

in Zukunft bitte die Bilder etwas verkleinern oder die Tumbnail-Funktionen der Hoster verwenden. Es hat auch heutzutage nicht jeder ne 100000er DSL-Leitung. ;)
danke

Hassan04DD

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Wohnort: im Tal der Ahnungslosen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:08

Geuppte Version Orangepi Plus 2 Pihole

Ja so siehts jetzt aus an der Piholefront







An der Betriebsspannung kann man schon von Außen her ableiten ob alles im grünen Bereich läuft. Bei mir ist einer 24/7 im Einsatz und einer als Ersatz zu Fotschungs und Testzwecken.
Nice Day .....
:thumbsup: