Sie sind nicht angemeldet.

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. April 2018, 20:38

Um FastIDE auf der Vampire 500 zu aktivieren folgendes ganz am Anfang in die startup-sequence packen

Zitat


C:VControl ID 1 > NIL


dann rennt der A500 mit 10mb/s wenn es die CF/oder Harddisk unterstützt. Man merkt das deutlich beim starten von Anwendungen. Der AmigaOS ist ja an sich sehr schnell aber wenn FastIDE starten die Programme quasi sofort :) Beispiel Eagleplayer2 der braucht bei mir ohne FastIDE ca 2-3s zum starten und mit FastIDE gibt es gar keine Wartezeit mehr ;)

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. April 2018, 20:42

Schon mal was von Netsurf gehört? Das ist ein kleiner moderner Multiplatform Browser und das beste es gibt einen X68 Port . Ideal um den auf einem Vampire Beschleunigten Amiga laufen lassen ;)

Übrigens gibt es auch eine AMMX beschleunigte Version :)

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. April 2018, 20:46

Habe mit dem neuesten Core das Netzwerkmodul an die Vampire angeschlossen und was soll ich sagen, es rennt :D habe mit FTP auf den Amiga500 mit knapp 450kb/s geschrieben und 550kb/s gelesen. Das ist echt ordentlich und völlig ausreichend :) und das mit einer Investition (in Kabel und Netwerkmodul) von ca. 5 euro

Marko

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 2. September 2017

Wohnort: Leipzig

Beruf: 01001001 01010100

  • Nachricht senden

24

Freitag, 13. April 2018, 13:45

Wenn du coffinos >=r49 nutzt, hast du alle Anwendungen wie netsurf mit dabei ;)
A500, A2000, A1200, C64, C128

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. April 2018, 22:01

Ich nutze lieber was eigenes Schlankes wo nur das drauf ist was ich brauche ;) Habe vom coffinOS schon gelesen aber das ist nicht das ApolloOS oder? Wo kann man das CoffinOS runterladen? wenn man danach sucht findet man nur Bogus.....kann man sich ja mal anschauen was da so alles mit bei ist

Marko

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 2. September 2017

Wohnort: Leipzig

Beruf: 01001001 01010100

  • Nachricht senden

26

Samstag, 14. April 2018, 09:35

Doch das ist apollo OS. Wurde umbeannt, da es kein offizielles Apollo Produkt ist.
Da es einen leicht illegalen touch hat (viel Abandonware und OS 3.9 gebündelt) gihts das nur als Torrent:

Her die offizielle Seite:
https://apolloos.weebly.com/


Du brauchst ne 32GB CF oder SD Karte....
A500, A2000, A1200, C64, C128

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

27

Samstag, 14. April 2018, 17:53

Ziemlich verbuggtes Teil... vieles funktioniert da nicht.
Aber zumindest shapeshifter rennt. :D

Marko

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 2. September 2017

Wohnort: Leipzig

Beruf: 01001001 01010100

  • Nachricht senden

28

Samstag, 14. April 2018, 20:18

Na die Aussage ist jetzt ganzschön pauschal...

Was geht denn nicht? Immerhin gibt es in CoffinOS knapp 11 GB Amigasoftware, die läuft...
Und beim Amiga sind 11 GB mehr als bei nem PC ;)
A500, A2000, A1200, C64, C128

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

29

Samstag, 14. April 2018, 20:21

Na zum angucken und inspirieren ist das sicher gut, aber ich will nicht so ein Full-Blown amiga OS wie Amikit oder so, das ist mir alles zu bunt und zu stark modifiziert. Das geht dann am Ende auf kosten der Stabilität.

Wie funktioniert denn da das update? die haben ja immer releases, muss man da immer alles neu aufspielen?

Marko

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 2. September 2017

Wohnort: Leipzig

Beruf: 01001001 01010100

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. April 2018, 07:47

Eigentlich gibt es einen Paketmanger sowie einen ‚Wartungsmodus‘ aber für den Paketmanager fehlt es an einem Repository und den Wartungsmodus habe ich noch nocht benutzt...
A500, A2000, A1200, C64, C128