Sie sind nicht angemeldet.

Workbench

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 8. Mai 2017

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. April 2018, 21:29

Jawohl. Und dann saufen wir den unter den Tisch und machen wir ein paar hässliche Fotos und posten die auf FB.
:thumbsup:
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher

Cif

Prof. Dr. Linux

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: GR

Beruf: Systemverwalter

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. April 2018, 22:16

Genau und jedes Grüppchen chattet dann für sich. Von mir aus kann jeder tun und lassen was er/sie will. Mein Punkt ist nur, daß sowas idealerweise Koordination bedingt.

Achja.. VPN nutze ich wirklich standardmäßig schon auf dem Router.

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 19. April 2018, 11:28

Whatsapp ist auch nix anderes als IRC ... nur eben mit modernerem Protokoll und ohne nervige Beschränkungen.
Ich mag es sehr, seit dem ich es habe. :thumbsup:
Dass da jemand mithört ist hier wie da der Fall, sobald du dich ins Netz begibst. Ich möchte nicht wissen, wie die IRC-Server abgeklopft werden...

Nein, nu musst da auch nicht sehen, wer wo aufs Klo geht... das verwechselst du mit Twitter, FB, und Co.. :whistling:
Whatsapp = gruppenfähiges Chattool

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 368

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 19. April 2018, 11:50

Lesbar/abhörbar sind ALLE Fernmeldeverbindungen, egal, wie verschlüsselt oder geschützt. Nur werden bei Whatsapp schon von vornherein Verknüpfungen gemacht, die ich nicht will. Und die AGBs dazu sind auch heftig. Denen will ich nicht zustimmen.
Dann: rechtliche Widersprüche sind dort fast nicht möglich.
Und: unser Rechtssystem hinkt eh der technischen Möglichkeiten um Jahre hinterher.

IRC: selbstverständlich sind diese Verbindungen auch abschöpfbar. Für einfache Intimas ist die query dort ausreichend. Werbetreibende und anderen Spam kann man leichter selber abwehren, weil die IRC-Betreiber keine Gewinne damit machen. Klienten gibts auch für (fast) alle Betriebssysteme internetfähiger Geräte.
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 19. April 2018, 13:01

Was für Verbindungen?
Bei IRC gibts gar keine AGB erst... :D

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 368

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 19. April 2018, 13:40

Lies Dir mal den Text durch, der bei jedem einloggen zu lesen ist. Da sind Regeln und Schranken aufgeführt. Da brauchts dort keine AGB, weil damit kein gewinnorientiertes Gewerbe ausgeübt wird. ;)
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. April 2018, 13:44

Jo, aber die können dadurch erst recht tun und lassen, was sie wollen... nur du nicht, denn die Schranken betreffen den User. :D

Na egal, sicher ist keins von beiden und ich finde Whatsapp wirklich sehr praktisch! :thumbsup: