Sie sind nicht angemeldet.

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 262

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2019, 15:51

A1200 roter Screen bei angeschlossener HDD???

Ich habe hier ein A1200 Mainboard, welches nicht mehr läuft, sobald ich irgend etwas an den 2,5" Anschluss stecke.
Auch mit externen Floppylaufwerken hat es so seine Probleme, aber da muss ich noch checken, ob das am internen Test-Gotek liegt.

Was kann das denn sein???

Die CIAs spielen bei HDD doch keine Rolle?
... laut DiagRom sind die beide ok.

Bei ext. Drive Test kommt ein Error bei Index und den zwei Sachen danach, was in einem "Test Failed" endet. Hmmm...

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 262

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2019, 16:20

Gelöst, aber das hatte ich auch noch nicht.

Die Kickroms haben einen Klatsch und haben das ext. Laufwerksinterface und den internen IDE-Port lahmgelegt. Krass!

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. März 2019, 18:05

Manchmal kommts zu Ausfällen der HDD, wenn die Kontakte nicht sauber sind. Wer also zu Großzügig mit Versiegelung sprayt, sollte danach die Kontakte wieder frei putzen.
KickRom-Ausfälle passieren auch manchmal. Da können alle möglichen Fehler auftreten. Oft fährt ein Amiga gar nicht erst hoch, weil die Prüfsumme nicht mehr stimmt.
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 262

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2019, 20:21

Jo, Roms definitiv und reproduzierbar defekt. IO-Funktionen sind beeinträchtigt.

Habe nun ein anderes Set drin und alle Fehler sind gegessen. :thumbsup: