Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amiga Dresden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Knarz1982

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2014

Wohnort: Zwickau

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. November 2014, 14:35

Der "Ultimative" Emulator

Da es mich des öfteren langweilt und ich auf meinem alten HP-Compaq Slim-Desktop nach mehren versuchen IC-Aros 2.0 nicht vollständig zum laufen gebracht habe,
hab ich mir gedacht, ich versuch daraus ma den "Ultimativen" Amiga Emulator zu schmieden :-D

Also Windoof´s druff und ab dafür.

1. "Hässlichen" - Bootscreen ändern:

Nötig: Win 7 Bootupdater und etwas Langeweile + ein Zeichenprogramm (ich nutze Paint.Net ) um sich ne Animation zu basteln.

So kann´s dann ausschaun:

(Video)

Ob der jetzt schöner ist ist ne andere Frage. :-D

2. Direkt in den Emulator:


Nun gibt es dafür jetzt mehrere Möglichkeiten, das ist jetzt nur meine Idee.

Ich hab ein kleines VB.Net Programm geschrieben, was erstmal (mehr oder weniger)
so aussehen sollte als ob eine WB bootet.

Dieses kleine Programm läd im Hintergrund A-ForEver nur als Task.
(also ohne die "Hässliche GUI, die sich immer in den Vordergrund drängelt)

Man kommt dan auf einen "WB-Screen" wo man sich sein "System" aussuchen kann.
Klickt man auf eines der Icons, wird die dazugehörige Konfig-Datei geladen und das System bootet.

das ganze Programm wird dann in den Autostart-Ordner von Windoofs geschmissen, somit wird es automatisch geladen.

Jetzt noch die Taskleiste und den Papierkorb ausblenden ---> die Mauszeiger anpassen und das Startbild vom Programm (Amiga-DOS)
als Hintergrundbild für Windows einrichten.

so, jetzt erstmal ein Video vom "Special-Boot" ;-)

Video

Soweit zur Theorie, wenn dann alles auf dem HP eingerichtet ist und läuft werde ich eventuell noch ein Video
vom kompletten Bootvorgang nachreichen (wenn ich meine Kamera wiederfinde :-D)

VG
Knarz
"Wer ander´n eine Bratwurst brät, hat meist ein... Grill (häufig Holzkohle, manchmal aber auch elektro...)"

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 425

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. November 2014, 14:45

sehr feine Sache :thumbsup:
Bin gespannt wie die emulierten Amigas dann nutzbar sind.
das AForEver dahinter ist, wäre nicht so mein Fall. Aber der Lösungen gibt es viele.
Weiter so :thumbup:
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Jochen

CEO & Abschnittsbevollmächtigter

Beiträge: 2 118

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Nahe DD

Beruf: Web-, Datenbank- und Kartenheini

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. November 2014, 18:42

Hihi, schöön gemacht!
Das Ganze nun noch in ein Amigagehäuse... kann dir eins vom 2000er zum modden rüber werfen... ;)

Amiga

Fortgeschrittener

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Wohnort: das Tor zur Sächsischen Schweiz

Beruf: unterbezahlt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. November 2014, 20:12

Kategorie angepasst.