Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amiga Dresden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. August 2018, 20:39

Seltsame Pal Auflösungen?

Hallo Leute,

ich habe heute festgestellt das meine Workbench ganz seltsame Pal Auflösungen hat.

Pal Hires Laced: bei mir 640X530 -> Standard ist 640x512
Pal Hires: bei mir 640x265 -> Standard ist 640x256
Pal Lowres: bei mir 320x265 -> Standard ist 320x256
Pal Lowres Laced: bei mir 320x530 -> Standard ist 320x512

Ich habe echt keine Ahnung wie das kommt. Habe das System auf einem A500 und einen A1200 gestartet, überall werden mir diese schrägen Auflösungen gegeben. Wenn ich aber eine blanke Workbench Diskette einlege bekomme ich die Standard Auflösungen. Irgendwas ist da an der Worbench Installation schräg. Habe auch den PAL Monitor Treiber auf /devs/Monitors genommen und trotzdem bekomme ich diese leicht abgewandelten Auflösungen. Ist jemanden sowas schon untergekommen?

Grüße HG

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. August 2018, 21:01

Das ist ganz normal weil der Amiga "Overscan" macht. Ich habe auch solche exotischen Auflösungen. Willst Du das nicht, geht das nur mit einer skalierenden Grafikkarte oder Du stellst die Norm in den Overscan-Prefs ein. Dann wird aber nicht immer das ganze Bild dargestellt.
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

hgw

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Wohnort: Dohna

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2018, 21:15

Arghhh, da habe ich doch mal vor Zeiten am Overscan rumgespielt? Habe die Overscan Prefs gelöscht und schon ist alles wieder schick! Hätte ich doch mal früher gefragt das hätte mir Zeit gespart ;)

Workbench

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 8. Mai 2017

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2018, 07:39

Overscan beeinflusst doch nur Programme die diese Einstellungen vom System übernehmen. Meistens besitzen diese eigene Voreinstellungen oder können an eigene Bedürfnisse angepasst werden (wie zB: DOpus). Spiele werden dadurch nicht beeinflusst, da diese die Standard Auflösungen vom System direkt beziehen.
Overscan ist für mich eine gute Möglichkeit den Bildschirm ein wenig zu erweitern um mehr Platz auf dem WB Screen zu haben.
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. August 2018, 10:30

@workbench: Das ist zwar hier nicht das Thema aber:

Zitat

...Spiele werden dadurch nicht beeinflusst, da diese die Standard Auflösungen vom System direkt beziehen...
Bei weitem nicht alle Spiele öffnen Screens, die Du heute als Standartauflösung bezeichnest. (was war zu Amiga-Zeiten der Standart ? )
Es gibt reichlich Spiele und Anwendungen, welche von der WB starten und deren Einstellungen verwenden. Auch Demos benutzen manchmal overscan-Auflösungen für Effekte.
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)