Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amiga Dresden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 622

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Juni 2017, 12:29

C64: PLA-Ersatz

ich hatte mal wieder einige C64 wiederbelebt. Bei Zweien war der PLA-IC hinübel. Durch das Retrocomputing-Buch von Peter Sieg, bin ich auf die Idee gekommen, diesen IC durch einen 512er-Eprom zu ersetzen. Skeptisch war ich schon. Aber es klappte. Diverse Tests (auch mit einigen Modulen) zeigten alle Funktionen als "o.k". :thumbsup:
Es wäre schade, wenn diese Lösung irgendwann in den Wirren des Netzes verloren geht:

http://www.geocities.ws/sieg.peter/pla/pla.html

Vielen Dank Joachim Nemetz :thumbup:
»CB1JCY« hat folgende Bilder angehängt:
  • c64_ersatz_pla.jpg
  • 27512_pla.gif
»CB1JCY« hat folgende Datei angehängt:
  • 27512.zip (933 Byte - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. November 2017, 17:33)
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Holzroller

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Wohnort: Markkleeberg

Beruf: IT-Zeug

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juni 2017, 21:09

Coole Variante! Danke CB! :thumbup:

Amiga

Profi

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Wohnort: das Tor zur Sächsischen Schweiz

Beruf: unterbezahlt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juni 2017, 15:32

hab mal das doppelte rausgehauen ;)