Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amiga Dresden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2019, 20:11

Linuxtage und Buchmesse im März

Alsooo,

ich versuche mir die paar Tage um die Chemnitzer Linuxtage (16 und 17. März) sowie die Buchmesse (21. bis 24. März) freizuschaufeln. Obwohl beides eher wenig bis nichts mit Retro-Computern zu tun hat (bei letzterem wird man wohl eher Lektüre darüber finden), währen beide Termine vielleicht doch, wo einige von uns sich zusammen finden könnten um dort einen Tag zu verleben.

Wie gesagt ich versuche mir alle Tage freizuschaufeln und überall zumindestens einen Tag Präsent zu sein, vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch Lust mal dort vorbeizuschauen und ein bisschen herumzuguggen.

https://chemnitzer.linux-tage.de/2019/de/programm - Linuxtage
https://www.leipziger-buchmesse.de/ - Buchmesse

Ich werde mich die Tage, wenn die Dienstplangestaltung für März abgeschlossen ist hier nochmal melden und meinerseits die genauen Daten angeben, wann ich wo sein kann.

Cif

Prof. Dr. Linux

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: GR

Beruf: Systemverwalter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Februar 2019, 10:45

Kraß! Sogar der Herr Knopper hat n Vortrag da!
Sehr nice! Wäre gern da! : )

Amiga

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Wohnort: das Tor zur Sächsischen Schweiz

Beruf: unterbezahlt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2019, 17:06

klär mal die nicht-Linuxer auf: wer ist Herr Knopper?

btw. interessieren würde es mich schon, aber Karl-Marx-Stadt is wieder zu unerreichbar für mich ...

CB1JCY

Hausmeister

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Februar 2019, 17:42

Ähh... KNOPPIX ;)
Entwickler Klaus Knopper.
http://www.knoppix.org/
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)

Workbench

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Mai 2017

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Februar 2019, 18:09

Na das ist der ... der den Keks erfunden hat
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Februar 2019, 22:27

Hab den Herrn Knopper vor ein paar Jahren persönlich auf der CeBit kennenlernen dürfen. Macht einen recht kompetenten und sympatischen Eindruck.

@Cebe

Du dargfst nicht erwarten daß Workbench Knoppix kennt :D zumindestens aus dem Amigaumfeld nicht 8o

Amiga

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Wohnort: das Tor zur Sächsischen Schweiz

Beruf: unterbezahlt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Februar 2019, 01:20

ahja, hätt ich auch selbst draufkommen können. Knoppix sagt mir was, da is es aber sehr still drum geworden ... ;)

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Februar 2019, 15:23

ahja, hätt ich auch selbst draufkommen können. Knoppix sagt mir was, da is es aber sehr still drum geworden ... ;)


Nicht wirklich, das gibts immer noch meist halbjährlich oder jährlich nen kleiner Versionssprung. Zur CeBit gabs immer eine erweiterte Variante aber dadurch daß die CeBit sich ad Acta gelegt hat will ich den Knopper am Linuxtag mal nach dieser version fragen ob er die noch weiter pflegt in Zusammenarbeit mitm Linuxmagazin.